Suche
  • Christina T.

Die Asana des Monats Jänner


Die Kobra - Bhujangasana

Die Kobra gehört zu den Yoga Asanas, die in fast jeder Yoga Stunde praktiziert wird: - Leg dich für die Kobra in Bauchlage. Die Stirn zeigt Richtung Boden. Die Beine sind hüftbreit geöffnet und die Fußrücken drücken fest in die Matte. - Platziere die Hände rechts und links nah am Brustkorb, die Ellenbogen zeigen nach hinten - Atme ein und hebe deinen Kopf & Oberkörper mit der Kraft des Rückens nach oben – nicht mit der Kraft der Arme - Dein Becken bleibt am Boden und dein Schambein drückt in die Matte - Ziehe die Schultern nach hinten Richtung Gesäß - Richte den Blick nach oben. Atme tief und gleichmäßig ein und aus Nach ein paar Atemzügen löst du die Haltung, indem du deine Stirn zum Boden zurück bringst und die Hände bequem ablegst. Möchtest du die Asana intensivieren, kannst du deine Arme weiter durch strecken Wirkung auf Körper & Geist - stärkt den gesamten Rücken, dehnt und streckt die Wirbelsäule - regt die Verdauung an - der Brustbereich, der Hals und die Hüfte werden gedehnt und geöffnet - fördert das Selbstbewusstsein und hebt die Stimmung


#asanaoftheday #achtsamleben #yogaeveryday

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#yogawellbeing #inbalance

Shine bright! Namasté

© 2019 Created with passion | All rights reserved